Kerns bietet auf seinem leicht angehobenen Plateau eine einmalige Rundsicht über das ganze Obwaldnerland. Über 6'000 Personen haben mittlerweile Kerns als Ihr zu Hause auserwählt und geniessen hier die attraktive und sonnige Wohnlage. Kerns besteht nebst dem eigentlichen Dorfkern aus mehreren Ortsteilen. In Richtung Stanserhorn grenzt das von der Industrie stark besiedelte Gebiet Sand an den Nachbarkanton Nidwalden. Eine enge aber trotzdem einmalige Landschaft eröffnet sich Ihnen in der Fahrt ins Melchtal. Bevor Sie die Ortschaft Melchtal, den Ort der Ruhe und Stille erreichen, durchfahren Sie den Weiler St. Niklausen mit bestem Blick zur Bruderklausen-Pilgerstätte Flüeli-Ranft. Einen nationalen Bekanntheitsgrad erlangt hat das Erholungs- und Freizeitgebiet Melchsee-Frutt, welches mit den beiden Bergseen die Weitläufigkeit des 9'254 ha grossen Gemeindegebietes unterstreicht. Der Tourismus und Dienstleistungssektor ist nicht zuletzt dank der Melchsee-Frutt mit rund 40% zu einem wichtigen Wirtschaftsfaktor geworden. Nebst den zahlreichen innovativen Gewerbebetrieben hat auch die Land- und Forstwirtschaft mit einem rund 25%-Anteil ein grosse Bedeutung.

 

 

 

Der höchste Berg auf Kernser Boden ist der Rotsandnollen mit 2700 m ü. M. Auf dem Gemeindegebiet liegen die Seen Melchsee, Tannensee und Blausee. Ausserdem grenzt die Gemeinde an den Wichelsee.

 

 

 

Kerns lebt und bewegt! Das war so, ist so und soll dank den formulierten Leitsätzen und Massnahmen auch so bleiben!

 

 

Weitere Informationen über unsere Gemeinde findest Du unter diesem Link.

 

Quelle: http://www.kerns.ch/de/




ANZAHL WEBSEITEN-BESUCHER

ANZAHL ANGEKLICKTE SEITEN